Veranstaltungstipps für Dortmund

Besondere Termine

Ahoi! Pflanzen-Flohmarkt, nachhaltige Lebensmittel und Sun-Drunk-Sound – in dieser Woche gibt's wieder allerhand zu entdecken in Dortmund. Besonders das Wochenende hat einiges zu bieten, das auch an grauen Tagen für Freude sorgt. Hier bündeln wir einige besondere Termine für dich. Viel Spaß!

 

Donnerstag, 8.10.: "Wandelbar", Urbanisten, 19 - 22 Uhr (mit Voranmeldung)

 

"In der Wandelbar treffen sich Visionäre und Realistinnen, Innovationsgeister, Weltverbessererinnen und Weinliebhaber."

 

Die Urbanisten laden ein, in gemütlicher Atmosphäre gemeinsam Ideen für ökologische, soziale und wirtschaftliche Zukunftsfragen zu entwickeln. Im Fokus steht dabei die nachhaltige Urbanität. Jeden zweiten Donnerstag im Monat könnt ihr gemeinsam über Ideen, Projekte und Veranstaltungsformate ins Gespräch kommen.

 

die Urbanisten e.V.

Rheinische Straße 137

44147 Dortmund

 

 

 

Freitag, 9.10.: "Fabulose", Mittagstisch und 5-Gänge-Menü mit gerettetem Essen (jeden Freitag – mit Voranmeldung)

 

"Fabulose" tritt der Lebensmittelverschwendung jeden Freitag entgegen. Gekocht wird mit geretteten Lebensmitteln sowie Zutaten aus dem Unverpackt-Laden "Frau Lose". Von 11 bis 16 Uhr könnt ihr euch eure Mittagspause versüßen oder euch ab 18 Uhr mit einem 5-Gänge-Menü verwöhnen.

 

Langer August

Braunschweiger Str. 22

44145 Dortmund

 

 

 

Freitag, 9.10.: "FUTUR III: Konzert von Kaleo Sansaa", 20 Uhr

 

Bei dem grauen Wetter kommt das Konzert von Kaleo Sansaa genau richtig – denn San steht für "sun" und damit für "Sonne" und „saa“ bedeutet auf Swahili "Zeit". Mit ihrem hypnotisierenden und meditativen Musik-Stil, den sie selbst als "Sun-Drunk Sound" und "Solar-Based Hip-Hop" bezeichnet, wird sie uns verzaubern.

 

Schauspielhaus Dortmund

Theaterkarree 1-3

44137 Dortmund

 

 

 

Samstag, 10.10.: "Garten- und Erntemarkt", 10 - 14 Uhr

 

Wer sich mit Pflanzen, Samen und anderen schönen Dingen für kleines Geld eindecken mag, der ist bei dem Gartenmarkt auf der Zeche Zollern genau richtig. Neben Informationen zur Bodenpflege und Naturprojekten gibt es von Privat-Anbietern Ableger, Säfte, Marmeladen, Essenzen, Knollen, Wurzelballen, Naturdünger und vieles mehr.

 

Der Eintritt bleibt frei, allerdings benötigt ihr ein Online-Ticket (siehe Link).

 

Zeche Zollern

Grubenweg 5

44388 Dortmund

 

 

 

Sonntag, 11.10.: "Being A Vertebrate" – Performance und Ausstellung von Lina Hermsdorf, 16 Uhr

 

Bei ihrer neuen Arbeit befasst sich die Künstlerin Lina Hermsdorf mit der klimabedingten Diapause, in der bestimmte Tiere ihren Energiebedarf einschränken und ihre Entwicklung unterbrechen können. Am Sonntag steht bereits die Finissage mit Gesprächsrunde an: Janina Loh (Institut für Philosophie, Universität Wien) diskutiert mit der Künstlerin, moderiert von Rebekka Seubert, Künstlerische Leiterin des Dortmunder Kunstvereins. Lasst euch begeistern!

 

Dortmunder Kunstverein

Park der Partnerstädte 2

44137 Dortmund

 

 

 

Samstag & Sonntag, 10. & 11.10.: "All das Schöne", 20 - 21 Uhr

 

Mit leisen Tönen und doch auch viel Humor wurde das Stück von Peter Kirschke inszeniert, welches bereits am 1. Oktober Premiere gefeiert hat. Die Inszenierung erzählt von einer jungen Frau, die schon als Kind eine Liste mit all den Dingen erstellt hat, die ihr Freude bereiten. Diese Liste fing sie eigens für ihre Mutter an, denn diese leidet an Depressionen und hatte versucht, sich umzubringen. Die junge Frau gibt nicht auf und führt ihre Liste immer weiter. Ein Stück, das uns mit einer humorvollen Leichtigkeit durch ein schweres Thema führt.

 

Kinder und Jugend Theater

Sckellstraße 5

44141 Dortmund