Veranstaltungstipps für Dortmund

Besondere Termine

Herbst ahoi! Dank des Feiertags wird's eine entspannte Woche - wir haben für Dich ein paar besondere Termine in unseren 09 Tipps gebündelt. Runter von der Couch und entdecke Dortmund. Viel Spaß in der Stadt!

 

[Das hier versteht sich seit neuestem als Werbung, da wir verlinken, benennen und erwähnen. Diese Werbung ist aber unbeauftragt und unbezahlt.]

 

01. Jetzt aber!

Du willst fit in den Herbst starten? Vielleicht ist ja Original Bootcamp genau Dein Ding!? Wer, wie, was das ist? Ein Trüppchen Menschen trifft sich draußen (ja, immer draußen!), um den Körper mit hochintensivem Intervalltraining herauszufordern und zu Stärken! Macht Bock, kann Dich aber auch kurzzeitig zerstören. Diesen Dienstag (2.10.) um 19:45 Uhr hast Du die Chance an einem Probetraining teilzunehmen und zu schauen, ob das Dein Ding ist. Wenn ja, wird Dir Trainerin Sarah 8 Wochen lang ordentlich einheizen. Das aber an einem wahren Lieblingsort: dem Rombergpark. Hier findest Du alle Infos zum Treffpunkt und zur Anmeldung.

 

 

02. Pop & Neon satt

Am Dienstag (2.10.) feiert die Großmarktschänke nicht nur die 1980er, sondern auch gleich das darauffolgende Jahrzent. Du musst Dich also nicht mehr entscheiden und kannst einfach alle feiern: Madonna, Eurythmics, Cyndi Lauper, Michael Jackson, Nena oder Duran Duran aber auch Aqua, Nirvana oder die Backstreet Boys. Im 80er Bereich stehen Max Gyver und Der Wolf an den Plattenspielern und bringen ein tanzbares Set aus 80s Pop und Disco Musiklegenden. Kärr und Kevin Lietz ziehen währenddessen im 90er Bereich mit viel Pop und einer gemischten Tüte aus den Hits und Evergreens des neonlastigen Jahrzehnts alle Register. Start ist 22:30 Uhr, bis 23 Uhr, kommst Du für Umme rein, danach 6 €. Übrigens: Zutritt erst ab 21 Jahren.

 

 

03. Die Nordstadt ruft

Ken Hetzen, Bunkermarie und Conta tun sich zusammen für "Stresz im Rekorder".  Die Feierei am Dienstag klappt ganz wunderbar, da am 3. Oktober feierlich pausiert wird. Los geht's ab 19 Uhr.

 

 

04. Tipp aus der Region

Am Feiertag (3.10.) darf's auch ruhig mal ein gaaaanz besonderes Frühstück sein. Wie wär's mit einer farbenfrohen Rainbow Porridge Bowl, einer Granola Bowl, himmlischen Schokoladen Waffeln mit Snickers-Bananen-Crème oder einer großen Auswahl an Sandwiches? Wir freuen uns riesig, dass nach langer Zeit der Kimbap Spot endlich wieder den beliebten HAPPY BREAKFAST DAY einführt und von 10 - 17 Uhr durchgehend Frühstück anbietet! Wuhuuu. Natürlich gibt'S auch Torten und Kuchen, für den süßen Zahn. Eine Reservierung kann nicht schaden.

 

 

05. Mukke aus'm Hafen im Hafen

Die Dortmunder Band Travels & Trunks haben Ende September ihr erstes Album veröffentlicht. Das muss gefeiert werden. Und das wird gefeiert: Die Feine Gesellschaft schmeißt am Mittwoch (3.10.) im Keller des Sissikinkong ein feines Konzert. Die türen öffnen sich um 19:30 Uhr, das Ticket im Vorverkauf berappen sich auf 7 €, an der Abendkasse kostet ein Ticket 9 €.

 

 

06. Fish'n'chips, please.

Paul vom Marples in der alten Mühle ist gebürtiger Engländer. Der Liebe wegen verließ er vor knapp 20 Jahren seine Heimatinsel Hayling Island und kam nach Dortmund. Für den gelernten Koch und Restaurantfachmann war klar, dass er irgendwann ein eigenes Restaurant eröffnen würde. Im Herbst 2015 war es dann so weit. Die alte Mühle in Huckarde wurde zum Marples – einem Stückchen Großbritannien im tiefsten Ruhrpott. Paul und sein Team servieren British Kitchen at it’s best. Dazu gibt’s immer ein kühles Guinness, Kilkenny oder Braufaktum Ale – je nach Geschmack. Im Marples ist jede Woche Programm: Jeden ersten Freitag (5.10.) im Monat ist Fish & Chips Friday: In Bierteig gebackener Kabeljau mit britischen Pommes, hausgemachter Tartar Sauce, Zitrone und Malzessig für 15,90 €. Portion Mushy Peas on top für 3 €. Ubedingt reservieren!

 

 

07. Der totale Weinsinn

Sieben Weinhändler der Dortmunder Gilde bringen am Freitag (5.10.) jeweils sieben Weine aus Ihren Geschäften zur Verkostung in die alte Werkhalle des Union Gewerbehof und läuten damit eine dreistündige Weinverkostung (18 - 21 Uhr) ein. Damit soll der Abend aber nicht enden, denn dann wird die Tanzfläche eröffnet, ganz nach dem Motto der Weingilde "Wine and Groove."  Den Abend brauchst Du natürlich nicht magenknurrend verbringen - soll ja schließlich beim Alkoholkonsum nicht allzu empfehlenswert sein - und darum wird leckerer Flammkuchen geboten.
Die Eintrittskarten kannst Du für 15 € online, aber natürlich auch bei den teilnehmenden Weinhändlern erwerben: Der kleine Weinkoch, Stendels, Weinblatt, Weingold, Weinhaus Hilgering, VinoVin und Cabernet & Co.

 

 

08. Nachtflohmarkt

Auf dem Flohmarkt stöbern, feilschen und erfolgreich nach Hause marschieren. Aber Samstag oder Sonntag früh aufstehen, um die besten Schnäppchen abzugreifen? Bei diesem Flohmarkt kannst Du getrost ausschlafen, gemütlich ausschlafen und den Tag genießen. Denn der Nachtflohmarkt im Kulturort Depot Dortmund startet Samstagabend (6.10.) erst um 17 Uhr. In der Halle eines ehemaligen Straßenbahndepots - ein ungewöhnliches, uriges Stück echter Industriearchitektur -  kannst Du auch bei schlechtem Wetter bei einem erfrischenden Getränk durch das bunte Labyrinth der Stände schendern. Ab sofort mit neu zusammengestelltem Unterhaltungs- und Kulturprogramm, in Form von Live-Musik, DJs am Plattenteller, Kunst, Poesie oder Illustration. Alles zum Programm hier. Der Eintritt für den Abend beträgt 3 € .

 

 

09. The Wall

So ein Sonntag (7.10.) eignet sich prima für einen Nachmittag im Museum. Die einzigartige Erlebnisausstellung The Pink Floyd Exhibition: Their Mortal Remains im Dortmunder U  bietet sich hierfür prima an: Eine der erfolgreichsten Bands der Musikgeschichte lässt hinter die Kulissen ihrer über 50-jährigen Geschichte schauen. Tickets kannst Du ab sofort buchen. Hier entlang geht's zu vielen Infos rund um die Ausstellung, zum Ticketlink und zum Trailer, der schon mächtig Laune macht. Der Eintritt kostet 29,76€, aber mach' doch einfach einen ganzen Museumstag draus, denn mit dem Ticket kommst Du auch in alle anderen Dortmunder Museen und erhältst 20% Ermäßigung im Fußballmuseum.