Veranstaltungstipps für Dortmund

Besondere Termine

Ahoi! Das Wetter mag grau und trüb sein, das Angebot in Dortmund aber längst nicht. Wir haben für Dich die 09 Tipps der Woche in unseren Besonderen Terminen gebündelt und wünschen viel Spaß in der Stadt!

 

[Dies ist Werbung, da wir verlinken, benennen und erwähnen -  ist aber unbezahlte Werbung.]

 

01. Jetzt aber!

Wenn Du es bisher noch nicht in den Westfalenpark geschafft hast, dann aber jetzt. Denn jetzt heißt es: Letzte Chance, letzte Runde! Von Montag (7. Januar) bis Samstag (12. Januar) kannst Du bei Dunkelheit durch den kunterbunt beleuchteten Westfalenpark schlendern. Also schnapp Dir direkt nach Feierabend Freunde, Familie, die "bessere Hälfte" und ab mit Euch in die Lichterwelt. Am Samstag endet das Spektakel dann mit einem bnten Feuerwerk. Eintritt ab von 6 bis 11 Jahre: 2€; ab 12 Jahre: 6€; freier Eintritt mit einer Jahreskarte.

 

02. Kulinarische Hochfreuden

Seit Anfang Januar bis einschließlich März popt der Bochumer Kimbap Spot in der Rheinischen Straße auf. Dort wo sonst der Kugelpudel "Garten Eden" sein Zuhause hat, werden Dir nun köstliche, rein pflanzliche und kunterbunte Kimbap- und Bowl-Kreationen serviert. Im Januar ist das Kimbap Spot - Team um Kyung Ah für Dich wie folgt da: Mittwoch bis Freitag 16 -21 Uhr und Samstag 15 -21 Uhr. Natürlich gibt's auch eine kleine, feine Kugelpudel-Eis-Auswahl und Kaffee-Spezialitäten mit den Espresso-Bohnen vom Neuen Schwarz. Ganz besonders toll finden wir die Verpackungs-Handhabe beim Kimbap Spot: Wenn Du Deine eigenen Tupperdosen mitbringst, bekommst Du 10% Rabatt - super!

 

03. Club 30

Und weil Du auch mitten in der Woche feiern kannst, BErgfest und so... hier ein Tipp zum Abzappeln: Am Mittwoch (9. Januar) steigt im Strobels die nächste Club 30 Party mit DJ Uwe Meyer und seinem Mix aus dem Besten, was die Musikwelt zu bieten hat. Die Karte an der Abendkasse kostet 7€.

 

04. Das fängt ja gut an...

... und zwar sowas von gut! Nämlich mit dem ersten Rekorder-Festival dieser Welt. Die Damen und Herren haben ein exklusive Line Up herangelockt. Alles für den Club, für die Musik, reichlich Diskussionen, Film und Kunst. Auf geht's von Donnerstag (10. Januar) bis Sonntag (13. Januar). Hier gibt's alle Infos: www.rekorder.org/festival.
Mit dabei: NATUREBOY FLAKO, YARAH BRAVO SOUNDSYSTEM, JUJU ROGERS, KNARF RELLÖM & TILLAMANDA, ELISABETH WAANDERS, ANIYO KORE, RAZZMATAZZ,...

 

 

05. Utopien aus deutschen Lenden

Zwei Paare begehen bei Champagner und Mettigel einen launigen Abend. Aufgeklärt, gebildet, mit besten Absichten, widmet man sich den Problemen des moralischen Verfalls. Man wähnt sich humanistisch, sozial, christlich und erlebte bisher kulturelle Unterschiede als Bereicherung. Die verschiedenen Lebensentwürfe der Protagonisten geraten unter dem Brennglas identitärer Fragestellungen in nie geahnte Konkurrenz. Der Abgrund lauert zwischen den Worten: Es entbrennt ein ideologischer Kampf, der allein durch die Negation des Anderen gewonnen werden kann. Kulturhistorischer Abgleich soll Orientierung bieten und so gleiten die Vier zunehmend ab in Schillers Räuber.... Bis sie nicht mehr herausfinden.... Was für ein Theater:
Schiller wirkt tatsächlich „identitätsstiftend" und eröffnet den Protagonisten neue Dimensionen - berauscht hetzt die kleine Gesellschaft unweigerlich in die Katastrophe. Die Premiere steigt am Sonntag (13. Januar) um 18 Uhr im Theater im Depot.

06. Let me know

Die Oma lädt am Freitag (11. Januar) zur "Let me know"-Party: Die Delicious Frequencies und Max Gyver erfüllen sich einen wohlgehegten Herzenswunsch und haben Onkel Kurt aka DJ Qualle aka Retrogott auf ein paar 45's und leckere Bierchen eingeladen. Das verspricht einen Abend voller Funk, Soul und Disco. Auf geht's! Ab 23 Uhr, AK bis 0:30 Uhr: 3€.

 

 

07. Tanzkarte 2019 füllen...

...und im besagten Kärtchen direkt mal das Häkchen hinter House und Techno setzen. Warum nicht! Schließlich ruft Herr Walter am Samstag (12. Januar) Tabula Rasa aus und lädt zum Feiern. Wer legt auf, wann steht was an - alle Infos hier. Los geht's jedenfalls ab 23 Uhr.

 

 

08. Ein Ende naht.

Diese betrübliche Nachricht erreicht dieser Tage ganz Dortmund. Seit 2014 hat die Feine Gesellschaft großartige Liebhaber-Konzerte in Dortmund veranstaltet und unsere Herzen erobert. Felix, Niklas und Adrian haben sich ihre Entscheidung sicherlich nicht leicht gemacht und darum möchten wir Dir hier ihre Worte mit auf den Weg zu einem der (zunächst) letzten drei Konzerte geben:

"Leider aber braucht man für solche "Liebhaberkonzerte" viel Vorbereitungszeit, Arbeit und natürlich auch Geld, wenn mal etwas in die Hose geht, bzw. einfach nicht genug Zuschauer kommen. Da wir immer fester in unsere Brotjobs wachsen und langsam im richtigen Erwachsenenleben ankommen, wird es leider immer schwieriger diese Zeit aufzubringen. Bevor uns der Spaß an der Feinen Gesellschaft abhanden kommt, wollen wir also jetzt die Reißleine ziehen und erstmal untertauchen, bis wir das alles zu sehr vermissen und vielleicht doch irgendwann mal wieder anfangen kleine, feine Konzertchen und Veranstaltungen an kuscheligen Orten zu planen :)"

Samstag (12. Januar) The Day + Brookland im Sissikingkong. Einlass 19:30 Uhr, Beginn 20 Uhr, Tickets gibt'S hier.

 

09. Ein Prosit...

Die Bier-Vielfalt Frankens kannst Du gemeinsam mit der Bieragentur Dortmund kennenlernen, denn diese bietet eine Auswahl an hochwertigen fränkischen Brauspezialitäten im Rahmen ihres Biertastings: Sonntag (13. Januar) von 15 bis 18 Uhr in der Craft-Bier-Bude im Rewe von Wantoch. Tickets gibt's für 35,- € p.P. direkt im Markt oder hier.