Veranstaltungstipps für Dortmund

Besondere Termine

Diese Woche kannst Du Dich in Dortmund vor Weihnachts- und Adventsmärkten kaum retten. Aber keine Sorge, in unseren 09 Tipps für die Woche versteckt sich auch die ein oder andere Empfehlung für den vollblut Weihnachtsmuffel. Viel Spaß in der Stadt!

01. Bis Weihnachten, bis Weihnachten ist’s nicht mehr weit!  

Einen knappen Monat noch, dann heißt es wieder: gutes Essen, Geschenke und ganz viel Familienzeit. In die entsprechende Weihnachtsstimmung bringt dich am besten – na klar - ein Besuch des Dortmunder Weihnachtmarkts. So ein Glühwein schmeckt doch erst in Eiseskälte und aus der Original Dortmunder-Weihnachtsmarkt-2018-Tasse. Seit letzter Woche ist der Markt geöffnet. Insbesondere diesen Montag (26. Nov.) wird’s aber schon mal so richtig voll auf dem Hansaplatz – um 18 Uhr werden nämlich die Lichter des großen Weihnachtsbaums hochoffiziell entzündet. Ganze 48.000 Lämpchen sind das. Dortmund ist und bleibt damit eine Stadt der Superlative. Der Dortmunder Weihnachtsbaum ist dieses Jahr wieder der größte der Welt – man munkelt, sogar der größte unseres Universums. ;)

 

02. Wohnzimmerslam im Unionviertel

Lass Dich Inspirieren. Am Dienstag (27.Nov.) findest im Taranta Babu Buchladen und Kaffeehaus der 52te (!) Wohnzimmerslam statt. Freu Dich auf einen Haufen talentierter Slammer aus der Region. Die Sessel im Taranta Babu sind super bequem und der Kaffee saulecker.  Los geht’s um 18 Uhr.

 

03. SchillerSongwriterStage

Am Donnerstag ist im Schiller 37 wieder Songwriter-Stage angesagt. Offene Mikrofone und  handgemachte Musik treffen auf offene Ohren. Diese Woche nimmt LEVIT auf der Wohnzimmerbühne Platz. „Acoustic groove“ nennt die Paarung aus Sänger Frank Scheele und Gitarrist Jan Duve ihre Musik. Sei gespannt aus brandneue Songs in kuschelig und kreativer Wohnzimmeratmosphäre. 19.30 Uhr geht’s los.

 

04. Adventszauber auf dem Land

Am Freitag (30. Nov.) startet der Hof Mertin-Adventszauber. Wie immer bekommst Du hier nur die besten regionalen Produkte. Ein paar Weihnachtsgeschenke wirst Du hier auch mit nach Hause nehmen. Das Spektakel geht bis zum 1. Advent. Am Freitag startet der Markt um 16 Uhr, am Wochenende bereits um 11 Uhr.

 

05. Bisley und Ripke lesen Edelweißpiraten

Sascha Bisley und Norbert Ripke sind zu Gast im bodo-Buchladen und lesen aus der autobiografischen Erzählung des Dortmunder Edelweißpiraten Kurt Piehl. Piehl erlebte als Jugendlicher die Nazizeit in Dortmund und überlebte als Edelweißpirat das Gefängnis Steinwache. Seine Romane sind Dokument einer Jugend in Opposition zu den Nazis und zugleich eine Art historischer Stadtführer durch Dortmund. Sieht man die Südtribüne und die aktuellsten Entwicklung in den unteren Tribünenblöcken als Spiegel der Dortmunder Gesellschaft, ist eine solche Lesung wichtiger denn je. So ein Abend ist immer eine gute Möglichkeit zum Besinnen und Informieren. Das Ganze findet am Freitag (30. Nov.) statt. Start ist 20 Uhr.

 

06. Advent, Advent, ein Lichtlein brennt

Die erste Kerze des Adventkranzes darfst Du bereits dieses Wochenende entzünden. Zur Feier des Tages lädt unser Lieblingsort BUDE 116 einhalb bereits am Samstag (1. Dez.) zum großen Adventsmarkt ein. Freu Dich auf kleine Stände mit Süßkram und Geschenkideen. Für den Magen gibt’s herzhaften Grünkohl, für die Kehle wie immer Bergmann-Bier vom Fass und für die Seele: heimelige Budenstimmung. Los geht’s um 16 Uhr.

 

07. Larse mit Schlips

Am Samstag ist in der Brück-Kneipe Zum Schlips Disco angesagt und es gastiert kein Geringerer als DJ Larse. Ab 21 Uhr drehen sich die Plattenteller, Stößchen schlürfen kannst Du bereits ab 18 Uhr. Es verspricht ein wilder Abend zu werden. Komm nicht zu spät – es könnte voll werden.

 

08. Leckerschmecker in Lennhof

Stimmungsvoll Speisen kannst Du dieses Wochenende am besten in unserem Lieblingsort Der Lennhof. An jedem Adventssonntag erwartet Dich hier von 11 - 14.30 Uhr ein wöchentlich wechselndes Buffet. Begleitet wird der Brunch von live Klaviermusik. Total gemütlich und super lecker.

 

09. Glühwein im Weinhaus Hilgering

Am Sonntag (2. Dez.) ist auf dem Westenhellweg Verkaufsoffener Sonntag. Wir empfehlen: eine sofortige Kapitulation direkt am Westentor. Im Innenhof  unseres Lieblingsorts Weinhaus Hilgering ist es viel gemütlicher und so schön entschleunigt. Auf dem kleinen aber feinen  Hilgering-Weihnachtsmarkt bekommst Du besten Winzerglühwein, stimmungsvolle Weihnachtsmusik und kannst sogar beim gemeinsamen Rudelsingen glänzen. Komm zwischen 13 und 18 Uhr vorbei und überlass den Shoppingstress anderen.