Veranstaltungstipps für Dortmund

Besondere Termine

Ahoi! Wir haben für Dich wieder viele besondere, dortmunder Termine in 09 Tipps gebündelt und wünschen Dir ganz viel Spaß in der Stadt!

 

 

[Das hier versteht sich seit neuestem als Werbung, da wir verlinken, benennen und erwähnen. Diese Werbung ist aber unbeauftragt und unbezahlt.]

 

01. Scharfe Teile

Das hier ist ein Tipp für kommenden Montag, aber Achtung, denn Du solltest Dich heute schon anmelden. Tomatenschneiden ist in Deiner Küche eine Farce, da all Deine Messer irgendwann mal verdammt scharf waren ... nur jetzt nicht mehr? Und den Messerwetzer, der direkt daneben liegt, würdest Du auch am liebsten in die Tone kloppen? Nicht verzagen! Die Klinge fragen! Der kleine, aber feine Laden im Kreuzviertel vertreibt nicht nur tolle Handwerksarbeit und alles rund um die glänzende Klinge, die für hauchdünne Tomatenscheiben sorgt. Das Klinge-Team zeigt Dir auch wie Du Deine Messer richtig schärfst. Wenn Dir genau dieses Seminar zum absoluten Kochmoment gefehlt hat: anmelden!  Messerschärfseminar am 10.9., 18 - 21 Uhr, Die Klinge.

 

02. Blitz-Party

Am Mitwoch (5.9.)  startet die "2 Stündchen"-Party im Weinkeller. Und ab dann immer mittwochs. Jetzt fragst Du Dich warum denn mittwochs? Da muss doch (fast) jeder am nächsten Morgen wieder an die Schüppe - Uni, Job, Familie. "Genau", sagt das Weinkeller-Team, "aber was sind schon zwei Stündchen, die sind blitzschnell rum!" Und schwups liegst Du eine halbe Stunde später im Bett. Um 21:30 Uhr öffnen sich die Türen und um Punkt 22 Uhr gehts los. Kein Warm-Up, kein Rausschmeißer-Song. Was wird gespielt? RnB Classics, House, Mash-Ups & All-time Classics.

 

03. Allzeit gut Sud

Du hast Interesse am Bierbrauen oder wolltest längst einmal die gute alte Stammtisch-Kultur kennenlernen oder aber interessierst Dich für den Brautum Verein? Dann bist Du herzlich eingeladen am Brautum Stammtisch teilzunehmen. Der Stammtisch sitzt in der Regel jeden ersten Mittwoch (5.9.) im Monat von etwa 20 bis 23 Uhr im Kumpel Erich. Zudem gibt es im Kumpel Erich eine Reihe leckere Craftbiere zu verkosten - ein Besuch lohnt sich also immer. Eintritt ist "frei", Bier zahlt jeder selber.

 

04. FAIR FRIENDS

Am Donnerstag (6.9.) startet schon zum dritten Mal die Messe, die sich die drei Themen-Welten "Nachhaltige Lebensstile", "Fairer Handel" und "Gesellschaftliche Verantwortung" ganz besonders auf die Fahnen geschrieben hat:  Die Fair Friends. Vom 6. bis 9. September kannst Du in den Westfalenhallen Dortmund viele spannende Konzepte besuchen. Die Messe schafft Bewusstsein für nachhaltige Themen und präsentiert eine große Auswahl an Produkten und Dienstleistungen, um fair, sozial und nachhaltig leben und arbeiten zu können.  Schließlich hat sich NRW als erstes Bundesland verpflichtet, die globalen Nachhaltigkeitsziele (SDGs) des New Yorker UN-Gipfels von September 2015 umzusetzen. Auf dem Messegelände werden aufschlussreiche Vorträge gehalten, Diskussionen geführt, es gibt den Fachtag Beschaffung und auch einen Poetry Slam. Das ganze Programm findest Du hier. Los geht's am Donnerstag um 10 Uhr, Tickets kosten online 7,50€ bzw. 4,50€ ermäßigt, an der Tageskasse 9,50€ buw. 6,50€ ermäßigt, Kinder bis 13 Jahre haben freien Eintritt.

 

05. Klare FAVORITEN

Endlich geht's los - wir haben uns lange drauf gefreut: Unser Lieblingsfesival, das FAVORITEN Festival der frei produzierenden darstellenden Künste Nordrhein-Westfalens startet am Donnerstag (6.9.). Veranstaltet wird das  Festival vom NRW Landesbüro Freie Darstellende Künste e.V. und dem Kulturbüro der Stadt Dortmund. Angesichts zunehmender Rufe nach kulturellen Leitbildern und dem Erstarken von identitären und nationalen Stimmen präsentiert das Festival in diesem Jahr künstlerische Strategien, die eine ästhetische Auseinandersetzung mit unseren komplexen Gegenwarten suchen, sich politischen wie ästhetischen Leitkulturen verweigern und hieraus ästhetische Spielräume erobern. Bock drauf? Wir auch! Zum Spielplan geht's hier entlang, dort findest Du alle Infos rund um das Festival, gelangst zur Ticketbuchung und findest auch einen Trailer, der das Theaterherz höher schlagen lässt.

 

06. A grandios Abschied

Am Freitag (7.9.) nimmt Fußball-Dortmund Abschied von Fußball-Profi Roman Weidenfeller. Im SIGNAL IDUNA PARK stehen sich die "BVB Allstars" und "Roman & Friends" gegenüber. Auflaufen werden "alte Fußballgötter" wie Sebastian Kehl, Per Mertesacker, Kevin Großkreuz, Jürgen Klopp, Michael Ballack, Torsten Frings, dann noch Márcio Amoroso, Evanilson, Ewerthon, Toni da Silva und Dede, Olaf Marschall, Alex Freiund Sven und Lars Bender.... Volles Haus also un des wird sicherlich ein lustiger Abend! Der freie Vorverkauf läuft in der BVB-FanWelt, in den offiziellen BVB-Vorverkaufsstellen, über das BVB-Callcenter. Die Eintrittskarten kosten zwischen 9 und 39 Euro, Kinder sind ab 5 Euro dabei.

 

07. Gelebte Nachbarschaft

Dortmund erfreut sich nun schon seit ein paar Jahren am wundervollen Konzept der Hofflohmärkte. Was an DEN Hofflohmärkten so besonders ist? Ganz einfach zusammengefasst: Die Hofflohmärkte stehen für gelebte Nachbarschaft im Viertel. Hausanwohner stecken die Köpfe zusammen, planen einen tollen Tag mit Freunden, Familie und vielen anderen Besuchern. In der Regel kannst Du locker ein paar Stunden von Hofflohmarkt zu Hofflohmarkt tingeln, dabei stöbern und shoppen was das Zeug hält. Und diesen Samstag (8.9.) feiert das fantastische Konzept ein weitere Stadtteil-Premiere: In Benninghofen und Loh. Die Hofflohmärkte öffnen am Samstag von 10 bis 16 Uhr. Hier geht'S zum Online-Flyer.

 

08. Zum Ende des Sommers noch ein Fest

Am Sonntag (9.9.) wird auf dem Geländes des Union Gewerbehofes von 11 bis 16 Uhr im Rahmen des Sommerfestes ein Flohmarkt veranstaltet. Die Finger im Spiel hat auch hier wieder der Brautum Verein, der auch für kühles Bier sorgen wird - wir freuen uns! Falls Du noch Lust hast einen eigenen Stand aufzubauen und Deinen Krims & Krams unter die Dortmunder zu bringen, frag' einfach nach, ob ein Platz frei ist: Standgebühren für mindestens 3 laufende Meter 15 Euro. Jeder weitere laufende Meter 5 Euro. Der Eintritt für Besucher ist frei. Anmeldung unter flohmarkt@union-gewerbehof.de

 

09. Tag des offenen Denkmals

Die beliebte Kulturveranstaltung wurde 1993 erstmals von der Deutschen Stiftung Denkmalschutz initiiert und seit 1994 ist auch Dortmund fest dabei. Der Tag des offenen Denkmals, der in Dortmund von der Denkmalbehörde koordiniert wird, möchte uns für die Bedeutung des kulturellen Erbes sensibilisieren und unser Interesse für die Belange der Denkmalpflege wecken. Jedes Denkmahl steht für ein Stückchen Geschichte und - kurz und knapp gesagt - Geschichte macht uns aus, sie definiert uns, zeigt uns den richtigen Weg oder auch den absolut falschen und ist immer auch der erste Schritt in die Zukunft.Mit dabei sind u.a.: Kokerei Hansa, das Brauerei Museum, Borsigplatz und Umgebung, das alte Hafenamt und viele mehr.

Das Motto am Sonntag (9.9.) ist "Entdecken, was uns verbindet." Das Programm findest Du hier, und auch alle Infos zum Öffel-Tages-Ticket, denn Bus und Bahn kosten Teilnehmer nix an dem Tag.