Veranstaltungstipps für Dortmund

Besondere Termine

Ahoi! Wir haben auch in dieser Woche eine bunte Mischung an besonderen Terminen für Dich gebündelt. Viel Spaß in der Stadt!

 

 

 

[Dies ist Werbung, da wir verlinken, benennen und erwähnen -  ist aber unbezahlte Werbung.]

 

Internationales Frauenfilmfestival

Von Dienstag (9.4.) bis Sonntag (14.4.)l stehen in Dortmund rund 130 aktuelle und historische Filme, Performances, Konzerte und Gespräche auf dem Programm des "Internationalen Frauenfilmfestivals Dortmund | Köln 2019". Dr. Maxa Zoller, die im Herbst 2018 die Leitung des Festivals übernommen hat, stellt das diesjährige thematische Programm unter den Titel „Bilderfallen: Täuschung, Tarnung, Maskerade“. Mehr Infos & das gesamte Programm findest Du hier. Spielorte sind u.a. das Dortmunder U, das Deutsche Fußballmuseum, das domicil undundund...

 

 

Zerowastyourlife

Bringst du auch ständig den Müll raus und fragst Dich, wo das alles herkommt? Wir auch und unsere liebe Freundin Laura von Zero Waste Your Life ebenso. Laura hat aber schon längst die Ärmel hochgekrämpelt und unternimmt so einiges in ihrem Leben, in ihrem Alltag, um den Müll zu reduzieren und zu vermeiden. Sie gibt spannende Workshops, in denen Du herzlichst eingeladen bist Dir allerhand Tipps und Tricks abzuucken. In diesen Workshop lernst Du, wie Du Dir das Leben leichter machen kannst. Abfall vermeiden, gesünder Leben und die Umwelt retten. Klingt gut? Sei dabei! Donnerstag (11.4.) von 19 - 21:30 Uhr in unserer Nachbarstadt Bochum. Hier geht's zur Anmeldung.

 

Ein Millionenspiel um Leben und Tod

„Wetten dass..? war gestern - jetzt geht es um alles! Das deutsche Volk hat schon viel zu lange die schönste Saalwette gekürt, den Dschungelmonarchen gekrönt, das Topmodel gecastet, den Superstar gesucht oder den Raab geschlagen. Jetzt flüchtet ein Mensch um sein Leben und muss über alle Grenzen. Für eine Million Euro. Und Sie sind live dabei! Die spektakulärste Show der Gegenwart! Mit zahlreichen internationalen Showacts wie Baby Bengg aus Japan – moderiert wie immer von Ihrem geliebten Bodo Aschenbach und seiner reizenden Assistentin Ulla!“
So wirbt der Fernsehsender DIE-TV für die heftig umstrittene DIE SHOW. Wer riskiert für 1.000.000,- Euro sein Leben und tritt an gegen das gerissene Killer-Kommando? In der zehnten Staffel heißt dieser Mann Bernhard Lotz: Ein freundlicher Bäckergeselle aus Dortmund, durchtrainiert bis in die letzte Muskelfaser, wagemutig und vielseitig ausgebildet wie ein antiker Zehnkämpfer. Aber wird Lotz es schaffen? Ergatter Dir eines der letzten Tickets, denn DIE SHOW läuft zum letzten Mal im Schauspiel Dortmund um 19:30 Uhr.

 

 

Mal daneben liegen...

... gehört im Leben dazu. Ist so. Bei den Fvck up nights teilen erfolgreiche Unterehmer ihre Fehlschläge mit Dir. Denn: Das Leben geht weiter.  Die "FvckUp Night Ruhrgebiet Vol. 14 in Dortmund" gastieren diesmal in der DASA. Kai Broekelmeier (Virtual Nights), Christoph Kühnapfel (Team-IT Distribution GmbH), Pavlos Tsulfaidis (smartstore AG) und Bastienne Neumann (Ernährungs-Podcast) berichten was falsch gelaufen ist, welche Fehler sie gemacht haben, was sie daraus gelernt haben
und was sie anders machen würden. Danach stehen die vier für persönliche Gespräche zur Verfügung und Du lernst (wenn Du willst) ein paar neue Menschen kennen. Einlass ab 18:30 Uhr, Beginn der Veranstaltung 19 Uhr, Ende ist meist gegen 21:30 Uhr - Netzwerken kannst Du bis 23 Uhr.

 

 

Joseph und ein Stückchen Kuchen

Unsere Lieblings-Sonntags-Konzert-Reihe-mit-Kaffee-und-Kuchen "Songs & Cakes" präsentiert diesmal (14.4.) Joseph + Band: Vielschichtig orchestrierte melancholische Songs treffen auf hoffnungsvolle Folk-Rock-Hymnen.
Geboren in Japan als Sohn philippinischer Musiker verbringt er seine Kindheit nie lange an einem Ort. Der Rückblick auf den zurückgelegten Weg hat in seinen Songs ebenso einen Platz, wie die Konfrontation mit den eigenen Hoffnungen und Wünschen. Los geht's im Rekorder um 15 Uhr, der Eintritt ist frei, allerdings empfehlen wir ausdrücklich zu spenden.

 

 

Rudelgucken in der Pauluskirche

Der nächste Dortmund-Tatort steht an. Faber, Bönisch, Dalay und Pawlak erlmitteln nachdem
der leblose Körper der Internistin Dr. Gisela Mohnheim im Ruheraum der Notaufnahme eines Krankenhauses entdeckt wurde. Die Tote ist nicht vollständig bekleidet, ihr Kopf steckt in einer Plastiktüte. Selbstmord? Unwahrscheinlich, denn die Tür war von außen verschlossen. Doch keiner ihrer Kollegen auf der Station hat etwas gesehen...
Haste Bock den Tatort "Inferno" gemeinsam mit über 300 anderen in ganz besonderer Atmosphäre anzuschauen? Dann bist Du am Sonntag (14.4.) in der Pauluskirche (Schützenstr. 35) genau richtig.  Der Tatort an diesem tollen Lieblingort ist längst "Kult". Hier gibt es kleine Speisen und viele Getränke zur Auswahl. Die Türen sind bereits ab 19 Uhr geöffnet. Ein rechtzeitiges Kommen wird empfohlen! Pünktlich um 20.15 Uhr startet dann der Tatort auf großer Leinwand. Der Eintritt ist frei, eine Spende erwünscht