Veranstaltungstipps für Dortmund

Besondere Termine

Ahoi September! Wir haben viele besondere Termine in unseren 09 Tipps für Dich gebündelt.

Wir wünschen viel Spaß in der Stadt!

 

[Das hier versteht sich seit neuestem als Werbung, da wir verlinken, benennen und erwähnen. Diese Werbung ist aber unbeauftragt und unbezahlt.]

 

01. Doku-Kino

Am Montag (10.9. und nochmal am Sonntag) zeigt das Sweetsixteen Kino "Das Hamburger Gitter".  Der Film dokumentiert dier Ermittlungsarbeiten an hunderten Verfahren gegen militante Demonstranten und Menschen, die sich an Ausschreitungen und Plünderungen beteiligten. Harte Strafen wurden gefordert und in bisher über 40 Fällen auch verhängt. Der Staat verlor im Sommer 2017 die Kontrolle in Hamburg und versucht sie nun zurück zu gewinnen. Eine Vorführung startet schon um 17 Ur und läuft in Anwesenheit der Regisseure und im Anschluss fndet ein Filmgespräch teil. Um 19 Uhr läuft die Doku dann nochmal, ohne Regisseure. Eintritt 7€.

 

02. Der Rekorder lädt ein …

Und jetzt mal was für die jungen Erwachsenen unter uns oder kleine Schwestern, Cousins und Cousinen, die zwischen 15 und 18 Jahren sind: Am Dienstag (11.9.) heißt es im Rekorder ab 16 Uhr: Your Song is My Song!" In dieser Woche startet das HipHop-Kultur-Projekt für Jugendliche für baldige DJs, DJanes & Musikproduzenten/innen. Denn die Tonbande e.V., Krupplyn und das Musiklabel Trust in Waxhaben etwas auf die Beine gestellt und verwandeln wöchentlich den Rekorder in ein kleines Ministudio. Es geht nicht nur darum gemeinsam Musik zu hören, sondern darum wie man Tracks selbst produziert und hinter den Turntables steht. Spitzen Projekt!

 

03. Klare FAVORITEN

Das FAVORITEN Festival der frei produzierenden darstellenden Künste Nordrhein-Westfalens läuft bereits seit letzter Woche, erfreut Dich und uns aber noch bis Sonntag (16.9.). So kannst Du beispielsweise Ingolf im Kulturort Depot Dortmund, das in diesem Jahr das Festivalzentrum der FAVORITEN ist, besuchen und bei ihm kurzweilig einziehen - eine verrückte Installation, die einen Besuch wert ist! Am Dienstag (11.9.)  eröffnet im Festivalzentrum die Ausstellung Tarek Atoui: WITHIN. Im Austausch mit lokalen Teilnehmer*innen und dem Dortmunder Zentrum für Gehörlosenkultur setzt Tarek Atoui sein Langzeitprojekt WITHIN fort und lässt uns Töne mit allen Sinnen erfahren. Er geht der Frage nach, wie wir Musik wahrnehmen, wenn unser Gehör versagt. Wer intensiver in das Projekt einsteigen und Tarek Atoui in einem Workshop kennenlernen möchte, kann bereits um 17 Uhr in die Parzelle im Depot kommen.

 

04. Los geht's

Und wenn wir grade dabei sind, hier noch ein Tipp für junge Erwachsene. Am Freitag & Samstag (14. & 15.9.)  ist die Berufswahlmesse Einstieg in Dortmund zu Gast. Du stehst kurz vorm Schulabschluss und weißt noch nicht, was Du beruflich machen möchtest. Auf der Einstieg Dortmund kannst Du Dich umfangreich zu den Themen Ausbildung, Studium & Gap Year informieren. Los geht's ain den Westfalenhallen am Freitag um 9 Uhr. Eintritt: 5€ regulär, 3€ ermäßigt.

 

05. Julia is back

Unsere Lieblings-Marktschwärmer-Gastgeberin Julia is back. Zrück aus der Babypause. Und wir freuen uns riesig!  Am Donnerstag (13.9.) startet sie mit einer ganz besonderen Schwärmerei wieder durch, nämlich mit einer Verkostungs-Schwärmerei. Natürlich mit tollen regionalen Produkten und ganz viel Herzblut für die Sache. Regional, fair, ökologisch nachhaltig, lecker - Du schwärmst auch so für frische Produkte direkt vom Bauern? Dann werde Marktschwärmer. Milchprodukte, Fleisch, Gemüse, Obst und sogar Eiscreme - ganz einfach bestellt und ganz nah dran. Der Online-Einkauf für diese Woche läuft diesmal etwas anders ab und endet erst Dienstag (11.9.) Also fix bestellen!

 

06. Gelebte Nachbarschaft

Dortmund erfreut sich nun schon seit ein paar Jahren am wundervollen Konzept der Hofflohmärkte. Was an DEN Hofflohmärkten so besonders ist? Ganz einfach zusammengefasst: Die Hofflohmärkte stehen für gelebte Nachbarschaft im Viertel. Hausanwohner stecken die Köpfe zusammen, planen einen tollen Tag mit Freunden, Familie und vielen anderen Besuchern. In der Regel kannst Du locker ein paar Stunden von Hofflohmarkt zu Hofflohmarkt tingeln, dabei stöbern und shoppen was das Zeug hält. Und diesen Samstag (15.9.) geht's in hombruch rund. Die Hofflohmärkte öffnen am Samstag von 10 bis 16 Uhr. Hier geht's zum Online-Flyer.

 

07. The Wall

Am Samstag (15.9.) startet eine einzigartige Erlebnisausstellung im Dortmunder U: The Pink Floyd Exhibition: Their Mortal Remains. Eine der erfolgreichsten Bands der Musikgeschichte lässt hinter die Kulissen ihrer über 50-jährigen Geschichte schauen. Das Dortmunder U hat sich längst als Zentrum für Kunst und Kreativität etabliert und ist in deutschland exklusiver Ausstellungsort für die Ausstellung, die bislang in Rom und London für Begeisterung sorgte. Tickets kannst Du ab sofort buchen. Hier entlang geht's zu vielen Infos rund um die Ausstellung, zum Ticketlink und zum Trailer, der schon mächtig Laune macht. Der Eintritt kostet etwas mehr (Normalkarte: 29,76€), aber mach' doch einfach einen Museumstag draus, denn mit dem Ticket kommst Du auch in alle anderen Dortmunder Museen und erhältst 20% Ermäßigung im Fußballmuseum.

 

08. Die Biene will doch nix

Dieser tolle Tipp verspricht einen Bauernmarkt, Kunstausstellungen im ehemaligen Schafstall, Führungen durch Imkerei und Kerzenwerkstatt, alte Nutztierrassen und Obstsorten entdecken, altes bäuerliches Handwerk bestaunen, Met vom Fass probieren oder einmal eine Honigpumpe in AKtion sehen - das alles kannst Du beim Hoffest der Imkerei Schmidt erleben. Am Sonntag (16.9.) von 11 bis 18 Uhr.

 

09. Vom Baum gefallen

Und noch ein Hoffest! Am Sonntag (16.9.) steht bei den Festivitäten auf Hof Mertin mal wieder alles im Zeichen der Äpfel. Mehrmals am Tag fährt der „Apfelexpress“ durch die Apfelplantagen, die Besucher können sich über unseren Apfelanbau und Verarbeitung informieren. Es gibt viele Leckereien und unterhaltsame Beschäftigungen für Kinder. Und später geht's mit einem oder zwei Päckchen leckerem Apfelsaft nach Hause. Mmmmmhhh. Los geht's um 11 Uhr.