Cielo

Cielo. Ein wunderbar treffender Name für das feine Gourmet-Restaurant in Dortmund Hombruch – denn Cielo ist das spanische Wort für „Himmel“. Entstanden ist es aus einer Vision heraus. Der Vision von Heinz-Herbert Dustmann, „den Himmel Spaniens nach Dortmund bringen“. Als Geschäftsführer von Dula schaffte er im obersten Stockwerk des stattlichen Dula-Centers einen Ort für etwas außergewöhnlich Neues und fand mit Pascal Sürig nicht nur einen hochklassigen Küchenchef und Geschäftsführer, sondern zudem einen Gleichgesinnten.  Herr Sürig versteht es nämlich, Deinen Gaumen herauszufordern, und ihm etwas Neues zu bieten. Die Menüs sind saisonal, überraschen aber dennoch mit Besonderheiten aus aller Welt. Bislang haben wir hier nur à la Carte geschmaust und uns ein oder zwei Gerichte aus den Menüs herausgepickt. Das kannst Du ganz nach Gusto tun und wenn Du mal nicht weißt, wie Du denn am besten kombinierst, dann frag einfach den netten Service.

 

Hier reisten unsere Geschmacksknospen bereits um die ganze Welt. Pascal Sürig und sein Team sind immer auf der Suche nach besonderen Produkten, kombinieren neu und kreieren so spannende Gerichte ohne landestypische Eingrenzungen. So schafft das Cielo eine ganz besondere Kochkunst: „‘Open World Kitchen‘ ist ein Brückenschlag zwischen Ländern und Geschmäckern weltweit.“ Die Speisekarte begrüßt uns mit den Worten „Essen verbindet ohne Grenzen und Sprache, wie der Himmel über uns“. Dies gelingt ihm und seinem fünfköpfigen, internationalen Küchenteam ganz großartig, wie auch der Gault Millau mit 15 Punkten gerne bestätigt. Jeder hat sein Spezialgebiet, so kümmert sich Tsuyoshi Iizuka beispielsweise hauptsächlich um kalte Gerichte. Pascal Sürig und Janka Thiemann (Du kennst sie vielleicht noch aus dem „Jankas“ in der Nordstadt) sind Sauciers: Sie bereiten Fleisch und Fisch zu und zaubern feinste Sößchen. Entremetier Jens Schmitz und Pâtissier Martin Torka komplettieren das Küchenteam. Ausgesuchte Weine werden von Sommelier Jens Klumbis gereicht. Sollte Wein aber so gar nicht Dein Ding sein, steht auch immer bestes Bergmann-Bier auf den Punkt temperiert bereit.


Von der Aussicht können wir nur schwärmen! Du nimmst über den Dächern und Wäldern Dortmunds Platz und genießt eine ganz besondere Atmosphäre, die von stilvollem Design und moderner Architektur charmant untermalt wird. Der Raum ist warm und angenehm beleuchtet, der Service herrlich unaufdringlich und zuvorkommend. Wir haben uns hier pudelwohl gefühlt.

Außerdem

…eröffnete 2016 die „kleine Schwester“ des Cielo, das Esfera. Das Esfera fühlt sich lässiger an und vereint Spitzenküche mit Design und Lounge-Charakter. Die lässige Schwester hat ebenfalls hoch oben auf gleicher Etage ihren Platz gefunden und teilt sich mit dem Cielo das großartige Küchenteam. Geboten wird Dir hier aber dennoch eine andere Welt der Gerichte. Du wählst aus kalten und warmen Speisen, auf der
Karte stehen dann beispielsweise lauwarme Lachsscheiben mit Tomaten-Basilikum-Sugo und gepickeltem Gemüsesalat, gebackene Schweinelende auf Yuzu-Limetten-Weißkraut mit Tamarinden-Sauce oder Rinderroulade mit Landschinken und Basilikum in Rotwein geschmort mit Portwein-Zwiebeln und Kartoffel-Gnocchi. Mmmmhhhh. Du merkst: Auch hier ist Vielfalt das Zauberwort.

Aktuelle Veranstaltungen von Cielo Dortmund

zurueck zur letzten Seite

Kontakt

Cielo/Esfera
Karlsbader Straße 1a
44225 Dortmund

0231 7100111

www.cielo-restaurant.de

info@cielo-restaurant.de

Öffnungszeiten

Di. bis Sa.: ab 18 Uhr

Tipp

Die Genussevents. Unbedingt Augen und Ohren offen halten, denn diese sind immer ganz besonders: Im Oktober wird stets der Cielo-Geburtstag kulinarisch ganz groß gefeiert.