Kimbap Spot

Kimbap Spot

  • Slow Food Dortmund

  • Korean Sushi Dortmund

  • Kimbap Spot Dortmund

On "Spot" - voll auf den Punkt...

... das sagen wir zum Korean-Sushi von Kimbap Spot. Denn dort gibt's unglaublich kreative und gesunde Küche. Kyung Ah und ihr Team füllen ihre Sushi-Rollen liebevoll mit Juliennestreifen von Gurke und Möhre, dazu gelber Rettich, frische Rote Beete vom Feld und eingekochte koreanische Klettenwurzel. Ergänzt wird wahlweise mit mariniertem Tofu oder gegrillter Süßkartoffel, anschließend streichen sie die Rollen mit Sesamöl ein, bestreuen diese dann mit Meersalz und Sesam & getoppt wird das Ganze dann noch mit ihrer eigens hergestellten Teriyaki- oder Hothot-Soße. Du hast es sicherlich schon bemerkt: vegan ist hier das Motto. Kyung Ah selbst sagt, ihre Kimbap Rolls sind zu 80% koreanisch und zu 20% ihre Kreation - wir finden diese Fusion großartig und zu 100% gelungen. Ein großer Kracher sind auch ihre Kimchi-Pancakes, die mußt Du unbedingt probieren! Ihren koreanischen Glasnudelsalat und die süßen Rollen haben wir noch nicht probiert, aber das holen wir so schnell es geht nach.

Außerdem

Bislang findest Du Kimbap Spot vor allem auf Foodfestivals oder ähnlichen Events wo SlowFood zelebriert wird, da es lediglich als Popup-Stand existiert. Aber wir drücken die Daumen, dass es in naher Zukunft einen "festen" Kimbap Spot gibt. Aber die SlowFood-Festival-Welle wird reißt vorerst nicht ab, zudem können wir Kimbap Spot immer öfter in der Best Friends Lounge am Phoenixsee genießen. Dort gastieren derzeit alle paar Wochen kreative Ruhrpott-Köche aus der Street-Food- und Gastroszene und transportieren junge, spannende Konzepte an den Phönixsee und nach Hörde.

Aktuelle Veranstaltungen des Kimbap Spot

zurueck zur letzten Seite

Öffnungszeiten

Einfach mal Augen und Ohren offen halten, Kimbap Spot ist viel unterwegs und mal hier und mal da anzutreffen und inzwischen auch schon als Gastköchin in einem Café der Nachbarstadt Bochum gebucht.

Für Kinder

Keine Angaben

Tipp

Kimbap Spot kann man mieten, etwa für Parties, Firmenevents und und und... oder eben für Streetfoodevents und Kooperationen anheuern.