omaRosa

omaRosa

  • DORTMUND ahoi omaRosa Café Frühstück Kuchen

  • DORTMUND ahoi omaRosa Café Frühstück Kuchen

  • DORTMUND ahoi omaRosa Café Frühstück Kuchen

  • DORTMUND ahoi omaRosa Café Frühstück Kuchen

  • DORTMUND ahoi omaRosa Café Frühstück Kuchen

  • DORTMUND ahoi omaRosa Café Frühstück Kuchen

  • DORTMUND ahoi omaRosa Café Frühstück Kuchen

Die aufgeweckte Küche

Manchmal muss man einfach mutig sein im Leben. Und auf sein Herz hören und dann die richtige Entscheidung treffen. Und die hat Melly getroffen und vor nunmehr genau einem Jahr die Türen des omaRosa Cafés eröffnet. In der "neuen Mitte", wie sie die Ecke rund um die Oma auf der Chemnitzer Straße selber nennt. Damit hat Melly sich einen Traum erfüllt und uns damit die Welt der Tortenträumchen eröffnet. Im omaRosa Café kannst Du Frühstücken, Mittagessen und ein leckeres Stück Törtchen genießen. Kurzum so benennen es Melly und ihre rechte Hand Nati: "Hier gibt es die aufgeweckte Küche." Die Zweideutigkeit in der Beschreibung der Küche ist gewollt, denn hier wird vieles im Weckgläschen serviert. Eben genau wie in den guten alten Zeiten unserer Omas. Milchreis, Obstsalat, Couscoussalat und Eintöpfe bekommt man hier im praktischen Weckgläschen, aber auch Currywurst und eine leckere Minestrone zum Beispiel. Übrigens auch mit Pfandaufpreis für zuhause. Die Weckgläschen finden sich auch beim Frühstück wieder. Wir sind immer noch ganz besessen von der leckeren, veganen Leberwurst, die beispielsweise auf einem Weckglasdeckelchen serviert wird. Aber auch die Frühstücksvarianten für Fleisch- und Käseliebhaber sind einfach toll und ja - aufgeweckt. Das omaRosa Team arbeitet, wenn es geht, ausschließlich mit lokalen oder selbst hergestellten Produkten. So kommt der Kaffee zum Beispiel aus dem Neues Schwarz, das Brot und die Brötchen werden selbst gebacken, der Tee wird zusammen mit einem Teekenner selbst hergestellt, Eis gibt es von Hitzefrei aus dem Kreuzviertel und Käse, verrät uns Melly, soll bald auch bei der omaRosa selbst hergestellt werden. Aber das Herzstück - gleich am Eingang der Theke zu bewundern - sind die traumhaften Törtchen. Zusammen mit Nati erarbeitete Melly damals das Foodkonzept der omaRosa, die by the way übrigens die Uroma der Besitzerin ist, und erschufen die Idee der kleinen Törtchen, die man gut halbieren oder vierteln oder mit nach Hause nehmen kann. Sie haben aufregende Namen wie Schneewittchen (die vegane Donauwelle), heißen einfach Apfel-Krempel (weil die Oma doch kein Englisch kann und Apple Crumble nicht aussprechen kann) oder Kurt Lemon, das französische Pendant zu Lemon Curd. Alle Törtchen, von denen alleine am Wochenende über 200 über die Ladentheke gehen, werden in der eigenen Backstube gleich nebenan alle mit viel Liebe hergestellt. Und egal ob Du hier morgens, mittags oder zum Kaffeeklatsch bist, das Motto des omaRosa Team ist es "kommt rein und lasst Euch betüddeln". omaRosa ist immer ein bisschen wie nach Hause kommen, sich wohl fühlen und Freunde treffen.

Außerdem

Du kannst hier Deine Feste feiern. Egal ob Hochzeit, Taufe, Beerdigung oder der Geburtstag. Außerdem kannst Du Dir alle Speisen und Getränke auch to go für zuhause oder das Büro mitnehmen. Im Weckgläschen zum Beispiel oder ein leckeres Törtchen am Sonntagnachmittag. Ein Torten-Catering gibt es übrigens auch! 

 

 

Aktuelle Veranstaltungen von omaRosa Dortmund

zurueck zur letzten Seite

Kontakt

omaRosa

Inh. Melanie Wentzel-Terrahe

Chemnitzer Straße 9

44139 Dortmund

post@omarosa.de

www.omarosa.de

Öffnungszeiten

Di.: bis Fr.: 10-18 Uhr

(und wenn Melly Bock hat und das Wetter und die Stimmung gut ist, auch mal länger)

Sa.: & So.: 10-18 Uhr

 

 

Für Kinder

Die OmaRosa ist familienfreundlich und freut sich über kleine und große Gäste. Eine kleine Spielecke mit Spielküche, in der die kleinen Törtchen gleich mal nachgebacken werden können gibt es auch. Außerdem Hochstühle, damit der Besuch für Klein und Groß entspannt wird

Tipp

Hier finden auch immer mal wieder tolle Veranstaltungen statt. Zum Beispiel ein Speeddating, ein Pitch-Karaoke Abend, bei dem Startups ihre Geschäftsidee vorstellen oder ein Mindstyle-Coaching. Wenn ihr auf facebook oder Instagram die Oma liked, seid ihr da immer auf dem neuesten Stand der Dinge.