Neven Subotic Stiftung

Neven Subotic Stiftung

Wasser jedem zugänglich machen

Mehrmals täglich die Hände waschen - ganz normal, oder? Und aus dem gleichen Hahn dann noch ein Gläschen Wasser zapfen - das ist Alltag. Über Hygiene und Wasser machen wir uns höchstens mal Gedanken, wenn die Qualität nicht 1A ist oder das eigene Bad mal wieder geputzt werden muss. In vielen Ländern dieser Welt sind das leider keine so nebensächlichen Themen. Die Neven Subotic Stiftung hat es sich zum Ziel gemacht, mit verschiedenen Projekten die Zukunftsaussichten für Menschen in den ärmsten Regionen der Welt zu verbessern. Inzwischen war das Team um Neven Subotic schon mehrfach in Äthiopien vor Ort, um den Fortschritt der Projekte direkt mitzuerleben. Der vereinfachte Zugang zu Wasser ermöglicht den Dorfgemeinschaften die Umsetzung von hygienischen Maßnahmen und beeinflusst somit den Lebensstandard enorm. Ein einzelner Brunnen beeinflusst das Leben vieler Familien, wirkt sich auf die Gesundheit, Bildung und damit die Entwicklung dieser Dorfgemeinschaften aus. Wir finden es großartig was das Team hinter der Neven Subotic Stiftung leistet und sind uns sicher, dass die Stiftung noch vieles erreichen wird.

Außerdem

Stellt die Stiftung mehrmals im Jahr tolle informative Aktionen auf die Beine. Von kindgerechten Ausstellungen im mondo mio! bis hin zur Wasserralley im Westfalenpark. Das Thema wird veranschaulicht und somit greifbar gemacht.

zurueck zur letzten Seite

Kontakt

Neven Subotic Stiftung

info@n2s.ngo

nevensuboticstiftung.de

 

 

 

Tipp

Auf nevensuboticstiftung.de erhälst Du einen prima Einblick in die spannende und wichtige Projektarbeit der Stiftung.