KOBI Seminare

Das etwas andere Weiterbildungszentrum

Treppe rauf und schon ist man drin. Im KOBI e.V., dem etwas anderen Weiterbildungszentrum im Herzen des Unionviertels auf der Adlerstraße. Freundliche Gesichter begrüßen uns. Käffchen? Au ja gerne! Ein Plätzchen nehmen wir auch und schon sitzen wir, vier Frauen in einem gemütlichen Raum mit Blümchen - hell ist es, freundlich - und tauschen uns aus. Über den KOBI e.V., über ahoi, über Lieblingsorte. KOBI gehört dazu, das ist uns schnell klar. Denn hier steckt Herzblut drin. Wir staunen und freuen uns über so viel Frauenpower - seit 36 Jahren. Damals hat sich eine Gruppe wissbegieriger, meist "grünes" Klientel, zusammengetan und hat eine basisdemokratische Gemeinschaft gegründet. "Zusammen etwas machen" hieß es damals. Etwas innovatives, etwas anderes. Zum Beispiel Nähkurse für Männer, Seminare zum Thema Gleichberechtigung. Ganz schön innovativ in den 80 er Jahren. Ein Verein wurde gegründet, ein Bildungswerk, an deren Spitze zwei Frauen. Seitdem hat sich KOBI immer weiter entwickelt. Ist größer geworden. Aber eins ist geblieben: Ein etwas anderes Bildungsangebot anbieten. Und es für Jedermann und -frau zugänglich machen. Das heißt: Keine Managerpreise für Seminare und Fortbildung, sondern den gesunden Mittelweg finden.

Die Seminare, die KOBI anbietet sind kunterbunt, vielfältig, innovativ, einzigartig. In den sechs Bereichen Berufliche Kompetenz und Arbeitswelt, Persönlichkeit und Potenziale, Lebenswelt und Gesellschaft, Gesundheit - Körper und Entspannung und Kreative Bewegung - Tanz - Musik und Theater wird jeder fündig, der nach etwas Besonderem sucht. Zum Beispiel ein Seminar, das einen Plan zum Glück verspricht, Hata-Yoga, Selbstbehauptung für Frauen - und Männer, Tango Argentino. Außerdem finden unter dem Motto: "Wir sind dann mal weg" Bildungsurlaube außerhalb der Region statt. Zum Beispiel in Bad Maiberg mit dem Thema "Power durch Stille". Nächstes Jahr ist sogar eine Reise nach Frankreich geplant.

Stets innovativ sind die "KOBIs" unterwegs. Mit einbringen können sich auch immer die Referenten und Dozenten. Eng zusammen arbeitet der Verein auch mit den Akteuren des Viertels, zum Beispiel den Urbanisten, mit denen sie gemeinsam Seminare anbieten. Und auch in der Rohrmeisterei in Schwerte finden immer wieder Seminare, Lesungen und Veranstaltungen statt.

Zum Abschluss plaudern wir noch über Dortmund, die vielen Lieblingsorte hier. Die KOBI-Frauen tendieren da ganz klar zu Orten, in denen es Kuchen gibt. Kieztörtchen, Frollein Meier oder das Küchlein. Stimmen wir gerne zu!

Außerdem

Noch eins ist geblieben im KOBI. In diesem Jahr haben zwei junge Frauen die KOBI Urgesteine in der Geschäftsführung abgelöst. Mit Jennifer und Ines sitzen nun zwei junge Frauen an der KOBI-Spitze und bringen Neues mit ein und wollen gut Funktionierendes weiter ausbauen.

zurueck zur letzten Seite

Kontakt

KOBI Seminare

Adlerstraße 83

44137 Dortmund

0231 5345250

www.kobi.de/kobi/

info@kobi.de

Öffnungszeiten

Mo., Di., Do. und Fr.:  09 – 12 Uhr
Mo., Di. und Do.:  13 – 16 Uhr 


In den Schulferien:
Mo. – Fr.:  09 – 13 Uhr

Tipp

Einmal im Monat findet das "Hofgespräch" statt. Es geht um politische Themen, alternative Lebensweisen... Der Eintritt ist frei, aber ein Hut geht rum. Pay what you want.