VI-Dance

VI-Dance

Es hat schon einige Jahre gedauert, bis Vivien, Gründerin von VI-Dance, nicht mehr erklären musste: „Nein, das ist kein Strip, was wir machen‘“. Es brauchte einfach Zeit, bis Poledance in Deutschland als die knallharte Sportart anerkannt wurde, die es nun mal ist. Bei VI-Dance lernst Du den Tanz an der Stange. Wir sagen Tanz, meinen aber Luftakrobatik. Das auf und ab Schwingen, Einhängen, Drehen ist harte Arbeit. Um das Ganze dann auch noch ansprechend aussehen zu lassen, bedarf es einiger Übung und dem Aufbau verstecktester Muskelpartien. Das soll aber ganz und gar nicht abschrecken, beteuert Vivien. Blutige Anfänger sind überaus willkommen.

 

Einsteiger beginnen immer mit einer Schnupperstunde. Hier wirst Du ganz langsam mit Poledance und dem vertikalen Sportgerät bekannt gemacht. Muskelkater und ein paar blaue Flecken wirst Du anfangs in Kauf nehmen müssen. Nach Hause gehst Du dafür mit einem ganz neuen Körpergefühl, gestählten Muskeln und super Laune.

 

Neben Poledance bietet Vivien noch Luftakrobatikkurse, wie Vertikaltuch und Aerial Hoop an. Wenn Dir das noch nicht genug ist, probier einen der Fitness-, Stretching- oder Muskelaufbaukurse. 2018 soll der Kursbereich auch mit Fitnesskursen aus dem Gesundheitsbereich ausgebaut werden. 

Außerdem

Bei VI-Dance tanzen Kids, Frauen und Männer. Also – keine falsche Scheu und ran an die Stange.

Aktuelle Veranstaltungen von VI-Dance

zurueck zur letzten Seite

Kontakt

VI-Dance

Ludwigstraße 16
44135 Dortmund

Tel.: 0231 79905809
kontakt@vi-dance.de
www.vi-dance.de

Öffnungszeiten

Den aktuellen Kursplan findest Du hier.

Für Kinder

Für Kinder startet 2018 ein neues Programm – mit und ohne Pole. Frag Vivien und ihr Team einfach nach Kursen für Kids uns Jugendliche. 

Tipp

Alleine fehlt Dir der Mut? Kein Problem. Wie wär’s mit einer „Poleparty“ für Dich und Deine Besten? Auch für Junggesell(inn)enabschiede ist dieses Angebot Trumpf. Weitere Infos für Gruppen findest Du hier.