Zum Hauptinhalt springen
Facebook
Instagram
Shop

Ausflugstipp Hohenstein: Wandern, spielen und Tiere füttern

|   Familienzeit

Ihr plant am Wochenende einen Familienausflug? Dann haben wir einen Tipp für Euch: Das Naherholungsgebiet Hohenstein in Witten bietet nicht nur schöne Wanderwege, sondern sorgt auch mit einem großen Spielplatz und dem Wildgehege für Spaß bei den Kleinsten. Was Euch vor Ort erwartet, lest Ihr hier.

Wenn Ihr wieder mal einen schönen Ausflugsort sucht und in Dortmund schon alle Ecken gesehen habt, haben wir einen tollen Tipp für Euch: das Naherholungsgebiet Hohenstein. Es befindet sich in Witten und ist am besten mit dem Auto zu erreichen. Wie der Name es schon verrät, geht es hier steil bergauf, um von dort aus nicht nur eine hervorragende Aussicht genießen zu können: Hier oben befindet sich nämlich ein kleines Freizeitparadies für die ganze Familie.

Nach Herzenslust spielen und die Aussicht genießen 

Besonders praktisch ist der große Parkplatz, der am Wochenende zwar ganz schön voll werden kann, Euch aber dafür den steilen Anstieg auf den Berg erspart. Von hier aus können die Kinder direkt den großen Spielplatz ansteuern: Das riesige Klettergerüst ist schon von Weiten zu sehen. Nebenan befindet sich ein großer Sandkasten mit Wippen, Schaukeln und einer Rutsche. Alles mit ausreichend viel Platz für die kleinen Mäuse.

Die große Rasenfläche und der weite Blick in die Natur laden zum Verweilen ein – und im Sommer lässt sich hier bestimmt auch ein tolles Picknick machen. Im Hintergrund zeichnet sich das Berger-Denkmal ab, das an einen Politiker der Wittener Stadtgeschichte erinnert. Das Denkmal ist ein beliebtes Etappenziel für Wanderer, denn von hier aus habt Ihr einen wunderbaren Ausblick über das Ruhrtal. Mit dem Blick aufs Wasser und der bergigen Landschaft im Hintergrund kann schon mal das Gefühl von Urlaub aufkommen – und das mitten im Ruhrgebiet.

Hohenstein ist ein beliebtes Wandergebiet

Die Region rund um Hohenstein eignet sich perfekt für Wanderungen durch die Natur. Es gibt viele Waldstücke und immer wieder kleine Flüsse, die an den Strecken liegen. Die 20 schönsten Wanderungen rund um Hohenstein findet Ihr bei Komoot – einer Plattform, auf der Wander-Routen und -Erlebnisse geteilt werden können. Hier könnt Ihr wählen, wie lange und anspruchsvoll Eure Tour sein soll. Für eine Wanderung mit Kindern eignet sich die einstündige Strecke, die am Wildgehege Hohenstein entlangführt – denn Tiere gucken und füttern, kommt bei den Kiddies immer gut an! Kleiner Tipp: Zieht Euch und Euren Kindern festes Schuhwerk an, durch Regen wird es hier schnell matschig und rutschig - was natürlich auch für hervorragende Matschepfützen für die Kinder sorgt. 

Natürlich könnt Ihr auch ohne eine Wanderung das Wildgehege besuchen. Dort können die Kinder die Damhirsche füttern und so den Tieren ganz nah kommen. Es gibt nämlich zwei Automaten, an denen Ihr für einen Euro (Euro-Münzen nicht vergessen!) Wildfutter ziehen könnt.

Wildgehege und Streichelzoo

Richtig auf Tuchfühlung mit Ziegen und Schafen können die Kleinen – und auch die Großen – im angrenzenden Streichelzoo gehen. Und auch Wildschweine gibt es hier. Natürlich nicht zum Anfassen, dafür aber könnt Ihr das wilde Treiben der Borstentiere im angrenzenden Gehege beobachten.  

Da so viel Bewegung und frische Luft hungrig macht, könnt Ihr Euch sogar vor Ort an den Snackständen stärken. An den Wochenenden sind hier regelmäßig Imbiss-Buden zu finden, die Popcorn, leckere Crêpes oder Pommes-Currywurst auf die Hand anbieten. Und mal ehrlich: Was gibt es besseres, als so einen aufregenden Tag mit einem heißen Nutella-Crêpes abzuschließen?! 

Wir wünschen Euch viel Spaß bei Eurem Ausflug! 

   

Adresse fürs Navi: 

Parkplatz Hohenstein
Hohenstein 30
58453 Witten

  

alle Geschichten