Zum Hauptinhalt springen
Facebook
Instagram

Dortmund zum Hören - Folge 2: Brückstraße

|   Stadtgespräche

Baguettes lang wie Skateboards, vorzeitliches Tindern und Schotten, die Bälle kicken – in der zweiten Ausgabe von "Dortmund zum Hören" geht's durch die Brückstraße zum Alten Markt. Björn und Moritz, zwei waschechte Dortmunder, nehmen euch mit auf einen Spaziergang für die Ohren. Hört rein!

"Dortmund zum Hören" ist der erste Audioguide unserer Stadt, gesprochen von Schauspieler Björn Jung und Autor Moritz Bergmann – und präsentiert von Dortmunder Kronen.

Die beiden in Dortmund geborenen Kreativköpfe nehmen Euch mit auf eine akustische Stadtrundfahrt. Auf ihren persönlichen Spaziergängen melden sie sich mit lockerem Wissen und unterhaltsamen Anekdoten zu den jeweiligen Schauplätzen und Sehenswürdigkeiten – perfekt für Touristen und Frisch-Zugezogene.

Doch auch Ur-Dortmunder*innen werden bei den Streifzügen Neues entdecken. Denn Björn und Moritz legen ihr Augenmerk vor allem auf Dinge, die erst auf den zweiten Blick erkennbar sind.

Darum geht's in der aktuellen Folge: In der Brückstraße hat eine ganze Generation sich mit Anziehsachen und vielem anderen "geilen Scheiß" versorgt. Hier gab es Hoodies, Cappys und Skateboards – und in den zahlreichen Imbiss-Buden Baguettes, die genauso lang waren. Im alten Tanzcafé standen auf den Tischen Telefone, mit denen sich die Gäste gegenseitig anrufen konnten – quasi vorzeitliches Tindern. Und der Alte Markt ist seit vielen Jahrzehnten bei internationalen Spielen des BVB Treffpunkt von heimischen und Auswärtsfans, weshalb dort schon mal Schotten wild Bälle über den Platz schießen. Diese und weitere Anekdoten geben unsere beiden Stadtführer zum Besten, während sie vom Norden der Brückstraße aus zum Alten Markt gehen. Viele interessante Infos zum Brückviertel gibt es auf der offiziellen Seite des Quartiers.

Viel Spaß beim Hören!

   

Macht mit!
Was macht Ihr eigentlich, wenn Ihr unseren Podcast hört? Schön aufm Sofa fleezen – oder lauft Ihr die beschriebene Strecke nach? Zeigt es uns bei Instagram oder Facebook: Postet Eure Fotos oder Storys mit den Hashtags #DORTMUNDahoi und #DortmundZumHören, markiert uns oder schickt uns Eure Eindrücke per DM. Ihr könnt uns natürlich auch eine E-Mail schreiben. Wir freuen uns auf Eure Anekdoten!

   

Als Hintergrund zu den Beiden: Björn Jung ist Schauspieler, Komiker, Hörspielsprecher sowie Theaterproduzent und arbeitet für zahlreiche Film- und Theaterproduktionen. Moritz Bergmann (passender Name für einen ausm Pott!) ist gelernter Werbetexter, freier Autor und Gründer der Marke Dortmunderisch.

Jeden Dienstag nehmen Euch die beiden ab jetzt mit durch Dortmunds Parks, Einkaufsstraßen und Stadtteile. In der nächsten Folge schauen sie sich die Hohensyburg an.

alle Geschichten