Zum Hauptinhalt springen
Facebook
Instagram
Shop

Westfalenhalle & Co. – Von Bunkern und Boris Becker

|   Stadtgespräche

Ein Ort, an dem man sowohl über Bunker als auch Boris Becker quatschen kann? Das ist die Dortmunder Westfalenhalle. In unserem Audioguide "Dortmund zum Hören" spazieren Björn und Moritz von diesem Hotspot für Sport-Events und Konzerte in Richtung Bolmke. Hört rein!

"Dortmund zum Hören" ist der erste Audioguide unserer Stadt, gesprochen von Schauspieler Björn Jung und Autor Moritz Bergmann – und präsentiert von Dortmunder Kronen.

Auch in Staffel 2 nehmen Euch die beiden in Dortmund geborenen Kreativköpfe wieder mit auf eine akustische Stadtrundfahrt. Das Besondere an den neuen Folgen: Auf ihren persönlichen Spaziergängen sind Björn und Moritz nun zu unterschiedlichen Tageszeiten unterwegs. Das macht ihre Touren noch atmosphärischer.

Wie gehabt melden sich die Beiden mit lockerem Wissen und unterhaltsamen Anekdoten zu den jeweiligen Schauplätzen und Sehenswürdigkeiten – perfekt für Touristen und Frisch-Zugezogene. Doch auch Ur-Dortmunder*innen werden bei den Streifzügen Neues entdecken. Denn Björn und Moritz legen ihr Augenmerk vor allem auf Dinge, die erst auf den zweiten Blick erkennbar sind.

Darum geht's in der aktuellen und letzten Folge der 2. Staffel: Einen "Erpelparker" bekommt Moritz, wenn er an die Bunker-Anlage unter der Westfalenhalle denkt – Europas größter Luftschutzbunker für rund 100.000 Menschen. Für Björn waren die Katakomben ein super Schleichweg, um sich als Kind bei großen Events in der Westfalenhalle in den Backstagebereich zu mogeln. So hat er zum Beispiel den berühmten Tennisspieler Boris Becker treffen können und es in die Zeitung geschafft. "Wetten, dass...?", Davis-Cup, 6-Tage-Rennen, Bob Marley, Pink Floyd – die Dortmunder Halle war lange Zeit ein Hotspot für Sport-Events, Shows und Konzerte. Von dort aus drehen unsere beiden Podcaster eine Runde entlang der Eishalle, Rosenterrassen, Helmut-Körnig-Halle, Stadion Rote Erde und Volksbad in Richtung Bolmke und Schultenhof. Und haben dabei zahlreiche Infos und Tipps für Euch!

Viel Spaß beim Hören!

   

Macht mit!
Was macht Ihr eigentlich, wenn Ihr unseren Podcast hört? Schön aufm Sofa fleezen – oder lauft Ihr die beschriebene Strecke nach? Zeigt es uns bei Instagram oder Facebook: Postet Eure Fotos oder Storys mit den Hashtags #DORTMUNDahoi und #DortmundZumHören, markiert uns oder schickt uns Eure Eindrücke per DM. Ihr könnt uns natürlich auch eine E-Mail schreiben. Wir freuen uns auf Eure Anekdoten!

   

Als Hintergrund zu den Beiden: Björn Jung ist Schauspieler, Komiker, Hörspielsprecher sowie Theaterproduzent und arbeitet für zahlreiche Film- und Theaterproduktionen. Moritz Bergmann (passender Name für einen ausm Pott!) ist gelernter Werbetexter, freier Autor und Gründer der Marke Dortmunderisch.

Die zweite Staffel ist damit beendet. Zu allen Folgen der beiden bisherigen Staffeln geht es hier!

alle Geschichten