Zum Hauptinhalt springen
Facebook
Instagram
Shop
zurück

Bergmann Bier Kiosk

Kontakt

Kiosk der Bergmann Brauerei

Hoher Wall 36

44137 Dortmund

0231 7002590

infobergmann-brauereide 

www.harte-arbeit-ehrlicher-lohn.de

Öffnungszeiten

Mo. - So. & feiertags: 16 - 22 Uhr

Für Kinder

Lieber den Kumpel anstatt das Kind mitnehmen! Damit Du auch Dein Bier ganz in Ruhe genießen kannst. Und vielleicht noch ein zweites, oder drittes, oder viertes!

Tipp

Neue Bierspezialitäten werden immer zuerst am Kiosk angeboten, also Augen und Ohren offen halten und sich schon jetzt auf das nächste Biertasting freuen.

Authentisch, bodenständig, schnörkelos!

Dortmund und Bier das ist wie Topf und Deckel, wie Pommes rot-weiß oder schwarz und gelb! Dortmund war einst Weltbierhauptstadt und auch der Namensgeber von Borussia Dortmund war eine kleine Brauerei. Heute sind nur noch wenige eigenständige Brauereien übrig geblieben....doch so langsam regt sich etwas im Untergrund - und wir freuen uns wahnsinnig! Bergmann Bier steht für das Ruhrgebiet, für "harte Arbeit, ehrlicher Lohn", für authentischen, bodenständigen, schnörkellosen Geschmack. Ob Pils, Schwarzbier, Export oder Adambier, das neue, alte Dortmunder Bergmann Bier ist für uns jetzt schon kultig. Am besten trinkst Du es am Bergmann Bier Kiosk am Hohen Wall (nahe dem U-Turm), obwohl mittlerweile auch einige Supermärkte der Stadt das Bier im Sortiment führen. Der Bergmann Kiosk ist auf jeden Fall für uns ein fester Bestandteil einer "Bekehrungs-Tour" durch Dortmund, wenn Freunde von außerhalb kommen und mitleidvoll fragen "und, was kann Dortmund jetzt außer Fußball?" Na, Bier natürlich!

Außerdem

Interessantes zur Geschichte: Die Bergmann Brauerei wurde 1796 in Dortmund Rahm gegründet. 1966 hatte sie über 100 Mitarbeiter und produzierte 96.000 Hektorliter Bier. Die Brauerei wurde von der Dortmunder Ritter Brauerei übernommen und 1972 als eigenständige Braustätte geschlossen. 2005 wurden die zuvor aufgegebenen Markenrechte an den Namen Dortmunder Bergmann Bier von Thomas Raphael, im Hauptberuf selbstständiger Mikrobiologe für Lebensmittelhersteller, erworben - für nur 300 EUR. Erst war es nur ein Gag, doch als er erfuhr dass das Markenrecht verfällt, wenn man nichts damit anfängt, musste halt wieder gebraut werden und zwar im Stil der 70-er Jahre. Heute gibt es am Dortmunder Hafen eine kleine Braustätte, wo insbesondere das Adambier und einige Spezialitäten gebraut werden. Sogar dem Spiegel war das einen Bericht wert unter der Überschrift "Hopfen und Malz - der Pott erhalt's". DORTMUNDahoi sagt "Glück auf".

    

GESCHMACKSTALENTE fördert Gastro-Ideen

Du hast eine zündende Idee und bist Dir sicher, mit Deinem Konzept die lokale Gastroszene zu bereichern? Dann bewirb Dich jetzt beim Gründungswettbewerb GESCHMACKSTALENTE 2022 der Wirtschaftsförderung Dortmund!

GESCHMACKSTALENTE begleitet Dich auf dem Weg zum Gastro-Profi und unterstützt Dich in der Umsetzung Deines Konzepts! Der Wettbewerb bietet Dir hilfreiche Trainings mit Expert*innen, individuelles Coaching und den Austausch mit anderen Gastroprofis. Die besten 10 Gastro-Konzepte werden ausgezeichnet und bescheren den Initiator*innen attraktive Geld- und Sachpreise zur Umsetzung ihrer Ideen!

Die Teilnahme am Wettbewerb ist kostenlos. Vorausgesetzt wird die Leidenschaft für die Gastronomie und die Bereitschaft, das Konzept in einem Businessplan darzustellen sowie es anschließend an einem Standort in Dortmund umzusetzen. Der diesjährige Wettbewerb startet mit einer Auftaktveranstaltung am Montag, 21. Februar. Melde Dich jetzt mit Deinem Konzept hier an!