Zum Hauptinhalt springen
Facebook
Instagram
Shop
zurück

Ein zweites Mal

Kontakt

Ein zweites Mal 
Stolzestraße 23
44139 Dortmund 

0231 62827427
kontaktein-zweites-malde

ein-zweites-mal.de 
www.instagram.com/einzweitesmal 
www.facebook.com/Ein-zweites-Mal

 

Öffnungszeiten

Di., Mi., Fr. & Sa.: nach Terminvereinbarung 

Do.: 10 - 19 Uhr ohne Termin

Tipp

In Ausnahmefällen sind auch Termine am Montag möglich – einfach mal nachfragen!

 

Etwas Altes, etwas Geborgtes ...

Es gibt für alles ein zweites Mal. Beim Heiraten hat das vielleicht einen negativen Beigeschmack. Außer es geht um das Brautkleid – denn dann sind wir nämlich beim Thema Nachhaltigkeit.

Anfang Juni 2021 hat "Ein zweites Mal" in der Stolzestraße geöffnet: ein Concept Store für Vintage-Brautmoden in einem kleinen, aber feinen Altbau-Ladenlokal im Saarlandstraßen-Viertel. Der Laden passt perfekt zu den angebotenen Produkten, denn hier hängen wunderschöne Unikate aus vergangenen Jahrzehnten auf den Bügeln – das älteste Kleid ist sogar aus den 30ern. Die Bandbreite ist groß – von der klassischen Note bis zur romantischen Spitze.

Mit ihrem Laden wollten Martha und Laura einen Gegenentwurf zum schnelllebigen Geschäft der Brautmoden schaffen und den Nachhaltigkeitsaspekt in den Fokus rücken. Die Kleider finden sie über Kleinanzeigen und Auktions-Portale im Internet, teilweise kommen aber auch Personen in den Laden, um den beiden etwas anzubieten.

Als Duo ergänzen sich die beiden perfekt: Während Martha Marketing-Kauffrau ist, kann Laura die Kleider als Mode-Designerin vor dem Verkauf ausbessern und Kundenwünsche vor Ort umsetzen. Sie kennen sich schon seit der Schulzeit und sind im Sauerland gemeinsam aufgewachsen. Beide eint die Leidenschaften für Mode und nachhaltigem Leben. Seit Laura im Sommer 2016 Marthas Brautkleid schneiderte und durch die vielen Feiern im Freundes- und Familienkreis, an denen sie seither mitwirken durften, verbindet die beiden auch die große Begeisterung für Hochzeiten und Brautkleider.

Im "Ein zweites Mal" hängen jedoch nicht nur Brautkleider, sondern auch Brautjungfern finden hier wunderschöne Unikate – auch für die nächste Party eignen sich einzelne Dresses. Auch Accessoires wie zum Beispiel  Schuhe, Handtaschen und Handschuhe warten in den Regalen auf neue Trägerinnen. 

Dann hat die Braut schon etwas Altes und etwas Geborgtes sowie etwas für sie Neues. Wenn das Kleid dann auch noch blau ist, kann nichts mehr schief gehen...