Zum Hauptinhalt springen
Facebook
Instagram
Shop
zurück

Zwote Hand

Kontakt

Zwote Hand 

Pop-Up-Store 

Termine siehe Instagram:

www.instagram.com/zwote_hand

 

Öffnungszeiten

siehe Instgram 

Tipp

Unsere Lieblingsstücke von Zwote Hand sind die Bauchtaschen aus recycelten Stoffen sowie die kleinen bunten Halsketten und Ringe aus Fimo, die sich auch wunderbar verschenken lassen. 

Zwote Hand ploppt mal hier, mal dort auf!

Vielleicht kennt Ihr Gianna und Pina noch von unserem Lieblingsort "Pop-Up-Trio", den wir vergangenes Jahr vorgestellt haben. Aus dem Trio wurde mittlerweile ein Duo. Da die beiden Gründerinnen unbedingt weiter machen wollten und noch Unmengen an Secondhand- und Vintage-Klamotten übrig hatten, wurde "Zwote Hand" geboren.

Secondhand, Vintage und Selbstgemachtes 

Neben der Mode, die die beiden nach eigenem Gusto aussuchen, bieten sie auch tolle selbstgemachte Sachen an. Zum Beispiel gibt es wunderbare Illustrationen und gepimpte Kleidungsstücke von Pina sowie pastelligen Disco-Schmuck aus Fimo (Modelliermasse) und bunten Perlen, entworfen von Gianna. 

Der wandernde Pop-Up-Store

Die beiden haben keinen festen Standort, sondern sind immer mal wieder an unterschiedlichen Orten anzutreffen. Wie es ein Pop-Up-Store eben macht: Er ploppt mal hier, mal dort auf!  Daher heißt es: Augen aufhalten und immer regelmäßig den Instagram-Feed und die Stories von Zwote Hand checken. 

Neue Orte, Gesichter und Impulse 

Die Locations zu wechseln, finden Gianna und Pina besonders spannend, da sie sich und Ihre Produktauswahl jedes Mal an den Pop-Up-Standort anpassen müssen. Außerdem wechseln dadurch auch Ihre Kund*innen. Die beiden lieben es, von den Käufer*innen überrascht zu werden, für welches Stück sie sich entscheiden.

Ob Zwote Hand für immer ein Pop-Up bleibt oder bald sesshaft wird, haben die beiden Gründerinnen noch nicht entschieden. Fest steht: Die Mädels lieben es, mit neuen Menschen und Orten in Kontakt zu treten und im Austausch zu bleiben - das gibt immer wieder neue Impulse und diese fließen in ihre Arbeit ein. Und die macht echt Freude!