Zum Hauptinhalt springen
Facebook
Instagram
Shop
zurück

Azad Einrichtungshaus

  • Blick ins Teppichgeschäft Azad – dem neuen Lieblingsort von DORTMUNDahoi
  • Blick ins Teppichgeschäft Azad – dem neuen Lieblingsort von DORTMUNDahoi
  • Blick ins Teppichgeschäft Azad – dem neuen Lieblingsort von DORTMUNDahoi
  • Blick ins Teppichgeschäft Azad – dem neuen Lieblingsort von DORTMUNDahoi
  • Blick ins Teppichgeschäft Azad – dem neuen Lieblingsort von DORTMUNDahoi
  • Blick auf einen Kronleuchter, der im Teppichgeschäft Azad – dem neuen Lieblingsort von DORTMUNDahoi – hängt
  • Blick ins Teppichgeschäft Azad – dem neuen Lieblingsort von DORTMUNDahoi
  • Blick ins Teppichgeschäft Azad – dem neuen Lieblingsort von DORTMUNDahoi
  • Blick ins Teppichgeschäft Azad – dem neuen Lieblingsort von DORTMUNDahoi
  • Blick ins Teppichgeschäft Azad – dem neuen Lieblingsort von DORTMUNDahoi
  • Blick ins Teppichgeschäft Azad – dem neuen Lieblingsort von DORTMUNDahoi

Öffnungszeiten

Mo. - Fr.: 9 - 19 Uhr

Sa.: 9 - 18 Uhr

Immer auf dem Teppich bleiben!

Azad – da erscheinen direkt riesige Perserteppiche vor dem inneren Auge, über denen prunkvolle Kronleuchter hängen, deren Licht in goldenen Spiegeln funkelt. Und was sollen wir sagen ... genauso sieht es in dem Einrichtungshaus aus!

Bei unserem Besuch durften wir einen Einblick in die riesige Teppichwelt bekommen. Und damit sind sowohl die Welt der Teppiche und ihre Herstellung generell als auch ganz konkret der sagenhafte Vorrat im Einrichtungshaus Azad an der Wißstraße gemeint. Denn im Laden stapeln sich Teppiche soweit das Auge reicht – und das auf mehreren Etagen.

Bereits seit 1980 befindet sich Azad in dem Gebäude am Hansaplatz, in dem es jetzt ist. Doch schon rund 20 Jahre vorher eröffnete die Familie ihr Geschäft, damals noch gegenüber des Stadttheaters. Teppiche haben hier also Tradition.

Und auch das hat eine doppelte Bedeutung, denn die meisten der Stücke im Einrichtungshaus wurden nach den Regeln des alten Handwerks im Iran von Hand geknüpft. Dadurch ist auch klar: Jeder Teppich ist ein Unikat. Wer es jedoch noch individueller mag, kann sein Lieblingsstück mit seinem ganz eigenen Muster als Auftragsarbeit erstellen lassen. Und muss dann halt einige Monate warten, bis es fertig ist. Gesäubert, repariert oder restauriert wird hingegen in der hauseigenen Werkstatt.

Doch nicht nur klassische Perserteppiche hat Azad im Angebot. Tatsächlich gibt es auch in dieser Branche Trends. Gerade ganz groß im Kommen sind Vintage-Teppiche: Die sehen nicht nach Neuware aus, sondern vielmehr so, als könnten sie eine lange Geschichte erzählen – von der Sonne und der Zeit gebleicht, mit Gebrauchsspuren und vielleicht sogar verblichenem Muster.

Es gibt Motive, bei denen wir beim ersten Blick gar nicht genau sagen konnten, ob es sich um einen Teppich handelt – oder ein Gemälde. Bei Teppichen aus Seide oder Bambusseide ergeben sich zudem ganz schöne schillernde Effekte.

Um da genau das zu Geschmack und Geldbeutel passende Stück zu finden, ist eine gute Beratung wichtig. Und die bekommt ihr bei Azad garantiert. Die Atmosphäre ist wie ein Ausflug ins Morgenland und der Service passenderweise sehr gastfreundlich. Jetzt muss nur noch ein Flaschengeist unsere Wohnung größer zaubern, damit wir all die Teppiche auslegen können, die uns gefallen haben...